Bis nach Meppen – Das Klassentreffen

Basierend auf einer Idee von Jens Menke & Michael Potthast
Musik: Michael Potthast
Liedtexte: Florenz Potthast
Dialoge: Michael Potthast
Bearbeitung: Lars Linnhoff
Inszenierung: Lars Linnhoff
Musikalische Leitung: Jason Weaver
Klavier-Arrangements: Jochen Pietsch
Produktion: Theatergemeinde Meppen

Bis nach Meppen – Das Klassentreffen ist die fiktive Geschichte einer gebürtigen Amerikanerin, die in Meppen landet und auf der Suche nach dem Lebensglück unverhofft auf Vorfahren stößt – aber ebenso geht es auch um viele lokale Begebenheiten, Geschichten und
Persönlichkeiten.

Lars Linnhoff inszeniert das Musical mit 7 Laienspieler:innen in einem ganz besonderen Rahmen: als immersives und intimes Theatererlebnis im Historischen Rathaus der Stadt Meppen, begleitet von einem Live-Pianisten. Das Publikum ist mittendrin im Geschehen und wird sanft mit in die Handlung integriert.

Workshop

Die Anmeldefrist ist bereits verstrichen!

Bei dem Workshop handelt es sich nicht um ein klassisches Casting, bei dem du dich mit einer perfekten Darbietung beweisen musst. Es geht darum, sich gegenseitig kennenzulernen und in lockerer Atmosphäre ein bisschen miteinander zu arbeiten. Fehler dürfen und sollen passieren, schließlich möchten wir herausfinden, wo deine Stärken und möglicherweise auch Schwächen liegen und wie wir mit dir arbeiten können, damit du dich in unserer Inszenierung von der besten Seite zeigen kannst. Dieser Spirit soll uns auch in den Proben begleiten.
Bringe zum Workshop bitte zwei (Musical)-Lieder deiner Wahl mit, mit denen du dich wohlfühlst – gerne mit Klaviernoten oder mit einem Playback. Spielst du ein Musikinstrument? Bringe auch das unbedingt mit zum Workshop (falls möglich)!

Teilnahme

Die folgenden Termine sind für eine Mitwirkung verpflichtend. Es gibt keine Doppelbesetzungen, daher wird die Teilnahme an den Proben und logischerweise bei den Vorstellungen vorausgesetzt. Halte dir daher bitte die Termine frei.
Sollte es einen Probentermin geben, an dem du keine Zeit haben wirst, ist das noch kein Ausschlusskriterium. Es wird sicherlich auch Proben geben, bei denen du gar nicht oder nicht durchgehend dabei sein musst. Dafür schreiben wir rechtzeitig Probenpläne.
Die szenischen Proben finden in Meppen statt (Ort wird noch bekanntgegeben). Die Endproben und Vorstellungen sind im Historischen Rathaus Meppen.

Außerdem finden musikalische Proben in Meppen statt – nach individueller Absprache mit Jason Weaver, unserem Musikalischen Leiter.

Wir freuen uns auf dich!

Im Namen der Produktion
Lars, Jason, Jens & Michael

Terminplan

Januar

  • Mittwoch, 11. Januar 2022, 17:00-21:00 Uhr,
    Lese- und Konzeptionsprobe
  • Samstag, 14. Januar, 10:00-18:00 Uhr,
    Szenische Probe 1
  • Sonntag, 15. Januar, 10:00-16:00 Uhr,
    Szenische Probe 2
  • Donnerstag, 19. Januar 2022, 17:00-21:00 Uhr,
    Szenische Probe 3
  • Freitag, 20. Januar 2022, 17:00-22:00 Uhr,
    Szenische Probe 4


Februar

  • Mittwoch, 1. Februar 2022, 17:00-21:00 Uhr,
    Szenische Probe 5
  • Donnerstag, 2. Februar 2022, 17:00-21:00 Uhr,
    Szenische Probe 6
  • Intensivprobenwochenende 1 für alle:
    • Freitag, 10. Februar 2022, 18:00-21:00 Uhr,
      Szenische Probe 7
    • Samstag, 11. Februar 2022, 11:00-18:00 Uhr,
      Szenische Probe 8
    • Sonntag, 12. Februar 2022, 10:00-13:00 Uhr,
      Szenische Probe 9
  • Probenwochenende 2 für alle
    • Samstag, 25. Februar 2022, 10:00-19:00 Uhr,
      Szenische Probe 10
    • Sonntag, 26. Februar 2022, 10:00-14:00 Uhr,
      Szenische Probe 11

März

  • Donnerstag, 2. März 2022, 18:00-21:30 Uhr,
    Szenische Probe 12
  • Mittwoch, 8. März 2022, 19:30 Uhr,
    Hauptprobe
  • Donnerstag, 9. März 2022, 19:30 Uhr,
    Generalprobe
  • Freitag, 10. März 2022, 19:30 Uhr,
    Premiere
  • Samstag, 11. März 2022, 19:30 Uhr,
    Vorstellung 2
  • Sonntag, 12. März 2022, 19:30 Uhr,
    Vorstellung 3
  • Donnerstag, 16. März 2022, 19:30 Uhr,
    Vorstellung 4
  • Freitag, 17. März 2022, 19:30 Uhr,
    Vorstellung 5
  • Samstag, 18. März 2022, 19:30 Uhr,
    Vorstellung 6

Weitere Vorstellungsblocke sind in Planung und werden terminlich mit allen Mitwirkenden abgesprochen.

Eine Produktion der Theatergemeinde Meppen.